Bürgermeisterin will Paris neu erfinden

Kann man mit der Idee einer grünen Stadt Wahlen gewinnen? Anne…
16. März 2020/von Reiner Kolberg

Erstes Flächenland mit Fahrradgesetz

Der Verkehrsausschuss von Nordrhein-Westfalen ist am 20.11.2019…
16. März 2020/von Reiner Kolberg

Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer Deutscher Städtetag im VELOPLAN-Interview: „Die Städte wollen die Verkehrswende“

Der Deutsche Städtetag fordert nachdrücklich eine Verkehrswende und mehr Handlungsspielräume für die Kommunen. Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy erläutert im VELOPLAN-Interview Gründe, Positionen und Zielrichtungen. Im Spitzenverband, der die Interessen der Städte auch gegenüber den politischen Institutionen bündelt, gibt es dazu offenbar große Einigkeit.
16. März 2020/von Reiner Kolberg

Wie wollen wir leben?

Auf der jährlichen Velo-City-Konferenz tauschen sich internationale…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

1. Radlogistik-Konferenz zeigt Lösungen

Rund 200 Vertreter der jungen Lastenradbranche trafen sich mit…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Konzepte für Radlogistik und Micro-Hubs

Wie können Kommunen und Planer zu Radlogistik-Lösungen beitragen?…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Radfahren Trifft Zeitgeist

Ein fester Termin in der Fahrradwelt ist die Leitmesse der Branche…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Radlogistik funktioniert schon heute

Wir haben auf der internationalen Fahrradleitmesse Eurobike…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Gerade heute ein attraktiver Beruf?

Wir wollten es genauer wissen und haben uns mit Mathias Kassel…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Digitalisierung: Schlüssel zur Verkehrswende?

Allen Forderungen und Empfehlungen von Lobbyverbänden, Stadt-…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Problem: Mangel an qualifizierten Planern

Kurz nach der Ankündigung des VELOPLAN-Starts erreichte uns…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Bundespolitik steigt in den Fahrradsattel

Über Jahre hinweg wurde das Radfahren auch von Vertretern der…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Bündnis für moderne Mobilität vereinbart

Am 21. November 2019 haben das Bundesministerium für Verkehr…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Moving Beyond Zero

Während man sich hierzulande noch Gedanken macht zur Bedeutung…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Klarstellung in der StVO gefordert

Hersteller von Transporträdern fühlen sich in einer rechtlichen…
16. Dezember 2019/von Georg Bleicher

Mikromobilität: Fluch oder Segen?

Nicht umsonst trägt VELOPLAN den Begriff Mikromobilität mit…
16. Dezember 2019/von Hans Dorsch

Oslo: Shooting-Star im Rad-Index

Oslo ist kein Vorreiter bei der Fahrradpolitik. Aber eine Stadt…
16. Dezember 2019/von Tim Farin

Zahlen | Daten | Fakten

Wir haben kein Erkenntnisproblem, sondern ein Umsetzungsproblem.…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Prof. Dr. Andreas Knie im VELOPLAN-Interview: „Die Probleme, die wir haben, dulden keinen Aufschub“

Keine weiteren Lippenbekenntnisse, sondern mehr Raum fürs Rad und zwar sofort fordert Verkehrsforscher Prof. Dr. Andreas Knie. Weder das Klima noch die Probleme in den Städten duldeten einen Aufschub. Es sei dringend nötig, sehr schnell zu agieren. Die Bevölkerung sei hier schon viel weiter als die Politik. "Bevor man nach einer filigranen Lösung sucht, am besten einfach machen."
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Zu viele Autos in den Städten

Anwohnerparken ist in Deutschland laut dem Think Tank Agora…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Carla Cargo Lastenanhänger

Unter dem Namen Carla Cargo hat ein junges Team aus Kenzingen…
16. Dezember 2019/von Reiner Kolberg

Eine andere Perspektive für bessere Mobilität

Seit 2019 gibt es beim Sharing-Anbieter Tier, der neben E-Tretrollern…
13. September 0201/von Reiner Kolberg